Fahrer schliefen: Diesel-Diebstahl auf Autobahn-Parkplätzen

Gudensberg. Während die Fahrer schliefen haben unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag Diesel-Kraftstoff aus den Tanks von Lastwagen abgezapft. Sie schlugen unter anderem auf dem Parkplatz „Am Sonnenborn“ zwischen den Autobahnanschlussstellen Gudensberg und Felsberg an der Autobahn A 49 zu.

Wie das Polizeipräsidium Nordhessen berichtete, gab es dort gleich zwei Diesel-Diebstähle. Aus dem Tank eines Lkw aus dem Kreis Unna zapften die Unbekannten 400 Liter Kraftstoff ab, aus einem anderen Lastwagen etwa 100 Liter.

Einen weiteren Fall gab es laut Polizei auf dem Autobahnparkplatz am „Hundsberg“ an der A 44 zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Bad Wilhelmshöhe.

Die Fahrer bemerkten den Diebstahl erst am frühen Dienstagmorgen. Die Polizei sucht nach Zeugen, die in der Nacht zu Dienstag auf den beiden Autobahnparkplätzen möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. (hro)

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen, Tel. 0561/9100.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare