Weihnachtsmarkt muss ausfallen: Es fehlt das Geld für die Nebenkosten

Dieses Jahr kein Glühwein

Weihnachtsgeschenke in Hausen kaufen: Damit wird es dieses Jahr nichts, der Weihnachtsmarkt fällt aus. Unser Foto entstand 2007 in Hausen. Foto: Archiv

Hausen. Der Weihnachtsbaum erstrahlt im Licht der Kerzen und es duftet nach Zimt und Bratwürstchen: All das wird es im Ferienpark Hausen dieses Jahr nicht geben. Der Weihnachtsmarkt fällt aus. Der Grund: Die Veranstaltung trägt sich nicht.

Gottfried Reichel vom Sparverein Hausen organisierte den Markt in den vergangenen Jahren. Voriges Mal musste der Vorsitzende aus eigener Tasche draufzahlen, 300 Euro. Das möchte er dieses Jahr nicht noch einmal erleben, berichtete er im Gespräch mit unserer Zeitung.

Um den finanziellen Engpass zu beheben, hatte Reichel um Spenden gebeten. 500 Euro würden reichen, dann hätte der Markt stattfinden können. „Leider fand sich niemand aus dem Ort, der unsere Sache unterstützen will“, berichtete er. Schade, denn das Ereignis wurde immer gut von den Besuchern angenommen, wie er erzählt. Allein für die Gema fallen 100 Euro an, und die Nebenkosten für Versicherung, Plakate und Flyer sind gestiegen.

Im Gegenzug haben immer weniger Aussteller Interesse, Stände in Hausen zu betreiben und sagten ab, erklärte Reichel. Und die finanzielle Belastung sei nur das eine, auch die personelle Unterstützung ist wichtig.

Der Sparverein hat viele Mitglieder, die zwischen 60 und 70 Jahre alt sind. Da sei der Aufbau der zehn Holzbuden kaum zu stemmen. Es werde immer schwieriger, Helfer zu verpflichten. Dennoch hofft Reichel weiter. Wenn er im nächsten Jahr das Geld zusammen bekommen sollte, dann könne es in der Adventszeit 2012 im Ferienpark Hausen wieder einen Weihnachtsmarkt geben.

Der Verein hatte seit fünf Jahren jedes zweite Wochenende im Dezember das Gelände geschmückt und bereit gestellt. 2009 war die Veranstaltung spontan wegen starkem Regen in den Saal des Gasthauses Hessenstube verlegt worden. Sonst werden die Weihnachts-Plätzchen, Kerzen und der Glühwein in den zehn eigens dafür hergestellten Holzhütten ausgestellt. Traditionell traten der Gesangverein und der Kindergarten Hausen auf, eine Kutsche kam vorbei. (zty)

ANGEMERKT

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare