Discounter Netto verwirft Pläne für Markt in Dörnberg

Dörnberg. Der Discounter Netto hat kein Interesse mehr daran, sich in Dörnberg niederzulassen. Darüber hat die Planungsfirma APP Habichtswalds Bürgermeister Thomas Raue informiert.

Wie der Rathauschef sagte, hätten die Planungen in Dörnberg zu viel Zeit in Anspruch genommen. Netto habe dem Projekt für den Habichtswalder Gemeindeteil zwei Jahre Zeit eingeräumt. Ein weiteres Jahr wolle Netto dem Vorhaben nicht schenken.

In Habichtswald hatte die Ansiedlung eines Netto-Marktes nicht nur Befürworter gefunden. Kritiker hatten sich zu einer Bürgerinitiative formiert. Sie befürchteten eine Schwächung bestehender Geschäfte und beklagten einen Flächenverbrauch durch einen Markt auf der grünen Wiese. (ant)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare