Dorferneuerung in Berge läuft auf Hochtouren

+
Planungen laufen: Der Arbeitskreis Dorferneuerung Berge plant unter anderem die Umgestaltung des Ortseingangs.

Berge. Die Zukunft ihres Dorfes liegt ihnen am Herzen und dafür setzen sie sich intensiv ein: Die Mitglieder des „Arbeitskreises Dorferneuerung Berge“ trafen sich kürzlich im Gemeindesaal der Evangelischen Kirche in Berge, um die Dorferneuerungsprojekte für das Jahr 2012 zu besprechen.

Der 21 Mitglieder starke Arbeitskreis möchte noch in diesem Jahr gleich mehrere Projekte in die Tat umsetzen. Zu diesen Projekten gehören unter anderem die Neu- und Umgestaltung des Ortseingangs, die Fertigstellung des Anbaus und die energetische Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses, die Umgestaltung des Berger Spielplatzes und die Einrichtung eines historischen Rundwanderweges.

Außerdem soll mit der Planung für die Neugestaltung des Dorfplatzes begonnen werden und der Jugendclub, der umgestaltet und energetisch saniert wurde, soll an die Dorfjugend übergeben werden.

Viel geleistet haben die Berger bereits in den vergangenen Jahren, denn schon viel haben sie in Eigenleistung für ihr Dorf erarbeitet

Noch bis 2014

Das Dorferneuerungsprogramm begann für Berge 2009 und läuft noch bis 2014. Insgesamt stehen für öffentliche Projekte für die Dorferneuerung in Berge 520 000 Euro zur Verfügung Außerdem können private Hauseigentümer Zuschüsse für Arbeiten an ihren Gebäuden beantragen. Gefördert wird dabei auch eine Beratung der Hauseigentümer vor Ort durch ein Architekturbüro. (may)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare