Projekte der Dorfentwicklung beginnen noch in diesem Jahr

Dorfplatz für Großropperhausen

Neue Mitte: Am Dorfplatz in Großropperhausen wird bereits gearbeitet. Foto: Grede

Frielendorf. Fünf Projekte des Förderprogramms Dorfentwicklung werden in der Großgemeinde Frielendorf noch in diesem Jahr an den Start gehen.

Erste sichtbare Zeichen dafür gibt es beispielsweise am künftigen Dorfplatz in Großropperausen. 75 000 Euro stehen laut Bürgermeister Birger Fey im Nachtragshaushalt. Der Platz an der Knüllstraße soll nach Angaben der Gemeindeverwaltung gepflastert und von Sandsteinen eingerahmt werden. Neben drei Bäumen, einer kleinen bepflanzten Fläche sollen zudem Sitzgelegenheiten geschaffen werden. Ein Boulefeld und ein kleiner Wasserspielplatz in alten Sandsteintrögen sollen das Ensemble abrunden. Für Kinder wird das Pflaster mit Hüpfkästchenmuster versehen.

Weitere Vorhaben der Dorfentwicklung sind das Revitalisierungskonzept in Spieskappel (7800 Euro), ein Bürgerbus (28 000 Euro), das Backhaus Obergrenzebach (65 000 Euro und der Umbau des DGH Leuderode. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare