Nur wenige Akteure vor der Kamera

Dreh auf dem Marktplatz zum Wolfhager Energieweg

+
Bürgerumfrage auf dem Marktplatz: Filmemacher Dirk Lindemann (links) und Prof. Dr. Hans Martin von der Bürger-Energiegenossenschaft (BEG) befragen Dieter Meyer aus Wenigenhasungen zur lokalen Energiewende.

Wolfhagen. Meinungen der Bürger zum Wolfhager Energieweg wollte die Bürger-Energiegenossenschaft für einen Film mit Dirk Lindemann auf dem Marktplatz einfangen. Die Beteiligung war mäßig: zehn Statements an zwei Tagen.

Die lokale Energiewende in Wolfhagen und den Ortsteilen ist in vollem Gange. Dies animierte nun die Bürger-Energiegenossenschaft (BEG) in Kooperation mit dem Wolfhager Filmemacher Dirk Lindemann einen Film darüber zu drehen.

Die Initiatoren hatten die Bürger aufgerufen sich vor der Kamera zu diesem Thema zu äußern. Zögerlich wagten sich am Freitagnachmittag eine Handvoll Interessierte an das Filmteam um Dirk Lindemann und Prof. Dr. Hans Martin, den Aufsichtsratsvorsitzenden der BEG. Insgesamt kamen am Freitag sieben Bürger. Am Samstag waren es gar nur drei.

Überwiegend positiv waren deren Reaktionen zum Vorhaben, sich in Wolfhagen zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien zu versorgen. (pju)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare