Kreisreiterverein lädt fürs Wochenende ein zum Turnier auf der Lämmerweide

Drei Tage Pferdesport pur

Über 300 hessische Reiter sind gemeldet: Mit dabei beim Kreisreiterturnier ist auch Isabelle Unger mit Santana. Foto: privat

Ziegenhain. Der Kreisreiterverein der Schwalm lädt für das kommende Wochenende, 11. bis 13. Juli, zum Reitturnier auf die Reitsportanlage „An der Lämmerweide“ in Ziegenhain ein.

Über 300 Reiter aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern gehen mit 600 Pferden in 24 Prüfungen über 1100 Mal an den Start. Ausgeschrieben sind Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse M.

Der Freitag, 11. Juli, steht im Zeichen der Nachwuchspferde. Ab 12 Uhr werden die Reiter auf dem Springplatz das Können ihrer Jungpferde unter Beweis stellen.

Am Samstag, 12. Juli, wird ab 8 Uhr um Sieg und Platzierung geritten. Höhepunkte sind eine Dressurreiterprüfung der Klasse M ab 15.45 Uhr und eine Springprüfung der Klasse M* ab 16.30 Uhr.

Am Sonntag, 13. Juli, beginnen die Prüfungen ebenfalls um 8 Uhr. Die schwerste Dressurprüfung des Turniers der Klasse M* ist ab 15.15 Uhr zu sehen. Den spannenden Abschluss des Tages bildet ab 160 Uhr eine mit 600 Euro Preisgeld dotierte Springprüfung der Klasse M** mit Siegerrunde. An beiden Tagen finden ganztägig parallel Prüfungen sowohl in der Dressur als auch im Springen statt. Ein weiteres Turnier speziell für den Reiternachwuchs ist am Sonntag, 20. Juli. Angefangen von der Pony-Führzügelklasse stehen Dressur- und Springwettbewerbe der Kasse E an diesem Tag mit über 170 Starts für viele Nachwuchsreiter aus der Region auf dem Programm.

An einem Infostand können sich die Gäste über die Jugendarbeit des Kreisreitervereins informieren. Es gibt eine Tombola, für Essen und Trinken ist auch gesorgt. (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare