Ziegenhainer Salatkirmes

Prügel auf der Salatkirmes: Verletzte bei Schlägereien in Ziegenhain

Ziegenhain. In der Nacht zu Samstag gerieten zunächst ein 61-jähriger Schwalmstädter und ein 31-jähriger Willingshäuser beim Festzelt auf dem Alleeplatz nach einem Streit aneinander.

Im Verlauf der Auseinandersetzung versetzte der 31-Jährige dem 61-Jährigen einen Kopfstoß gegen die Stirn. Mit einem Bierglas in der Hand erwiderte der Schwalmstädter die Attacke und schlug gegen den Kopf des 31-Jährigen, wobei das Glas zerbrach. 

Die alkoholisierten Männer verletzten sich bei dem Streit leicht. Auch die zweite Schlägerei spielte sich auf dem Alleeplatz ab. Am Samstagmorgen schlug ein leicht alkoholisierter 21-jähriger aus Kassel um 3.55 Uhr mit einer Wodka-Flasche zwei 19 und 21-Jahre alte Homberger auf den Kopf.

Hierdurch erlitt der 19-Jährige laut Mitteilung Schnittverletzungen und musste von einem Rettungswagen in das Krankenhaus Schwalmstadt gebracht werden. Seinen ebenfalls verletzten 21-jährigen Begleiter behandelte der Rettungsdienst vor Ort. Bis zum Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 21-jährige Kassler festgenommen, anschließend aber wieder entlassen. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Wolfgang Cibura - stock.adobe.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion