Dreifacher Totalschaden auf der Landstraße, Fahrer verletzt

Schwalmstadt - Drei Verletzte gab es bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Ziegenhain und Allendorf. Ein 28 Jahre alter Mann aus Grebenhain fuhr am Donnerstag gegen 19.40 Uhr auf der Straße in Richtung Ziegenhain.

In Höhe des Viaduktes geriet der Mann laut Polizeiangaben zunächst in einer Rechtskurve auf den Seitenstreifen der Gegenfahrbahn und anschließend ins Schleudern. Dann rutschte er mit seinem Fahrzeug mit Front und Fahrerseite in die Front eines entgegenkommenden Fahrzeuges.

Die Fahrerin eines hinter den Verunfallten befindlichen Fahrzeuges konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr ebenfalls auf, teilte die Polizei mit. An allen drei Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die drei Beteiligten wurden mit Rettungswagen in die Asklepios Klinik Ziegenhain gefahren, so die Polizei. (hof)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare