Dreijährige lief in Homberg gegen Auto und wurde schwer verletzt

Homberg. Ein dreijähriges Mädchen aus Homberg hat sich am Freitagnachmittag bei einem Unfall in der Kreisstadt schwere Verletzungen zugezogen. Das hat die Polizei am Sonntag mitgeteilt.

Auf der Ziegenhainer Straße kurz vor dem Kreisel sei das Kind hinter einem geparkten Fahrzeug unvermittelt auf die Straße gelaufen. Es sei seitlich von dem Auto eines 74-Jährigen erfasst worden, der ebenfalls aus Homberg stammt. Der Mann habe seinen Wagen sofort zum Stehen gebracht.

Das Mädchen wurde zur stationären Behandlung nach Bad Hersfeld ins Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion