EAM-Gebäude in Wolfhagen wurde abgerissen

Wolfhagen. Das ehemalige EAM-Gebäude an der Ippinghäuser Straße steht nicht mehr. In den vergangenen Tagen rissen Bagger das Wohnhaus samt Betriebsgebäude ab.

Kurzclip

Die EAM hatte den Komplex Mitte der 60er-Jahre gebaut. Aus der EAM wurde im Jahr 2005 die E.ON Mitte AG. Während über das hinten liegende moderne Umspannwerk rund 50.000 Einwohner versorgt werden, gab es für das Betriebsgebäude keine Verwendung mehr. Früher wohnten dort EAM-Mitarbeiter.

Das Gebäude wurde im März diesen Jahres an ein Wolfhager Autohaus verkauft. (ewa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare