Vorstand des SPD-Unterbezirks sprach Empfehlung aus

Edgar Franke soll kandidieren

Schwalm-Eder. Der Gudensberger Dr. Edgar Franke soll zur Bundestagswahl im kommenden Jahr wieder als Kandidat der Sozialdemokraten antreten.

Einstimmig sprach sich der Vorstand des SPD-Unterbezirks dafür aus, dass Franke für weitere vier Jahre den Wahlkreis Schwalm-Eder und Frankenberg vertreten soll.

Nach Angaben des Unterbezirksvorsitzenden Frank-Martin Neupärtl wurde während der Vorstandssitzung besonders hervorgehoben, dass es Franke als Bundestagsneuling bereits nach kurzer Zeit gelungen sei, in wichtige Ämter der Fraktion berufen zu werden, zuletzt zum Rechtspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion.

Als Mitglied im Rechts- und Gesundheitsausschuss des Bundestages setze Franke an der Schnittstelle zwischen Sozialrecht und Gesundheitspolitik an.

Für seine Arbeit erfahre Franke hohe Wertschätzung über die Fraktionen hinaus auch bei Verbänden und Organisationen, erklärte Neupärtl. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare