Oberaula ehrte Gemeindemitglieder – Gümpel zum Behindertenbeauftragten gewählt

Das Ehrenamt gilt noch etwas

Ehrung und Ernennung: Helga Peter und Marlies Driebe (vorne von links) wurden ausgezeichnet, Monika Battenberg und Ralf Gümpel zu Behindertenbeauftragten berufen. Die Plaketten und Urkunden übergaben der Erste Beigeordnete Lothar Maurer, der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Dieter Groß und Bürgermeister Klaus Wagner (hinten von links). Foto:kh/nh

Oberaula. Mit der Ehrenplakette der Gemeinde in Gold wurden Marlies Driebe und Helga Peter am Donnerstagabend während der Jahresabschlusssitzung der Oberaulaer Gemeindevertretung im Hotel Zum Stern ausgezeichnet.

Beide sind aktiv im Deutschen Roten Kreuz tätig: Helga Peter ist seit 32 Jahren Bereitschaftsleiterin im Ortsverein Oberaula, Driebe führt seit 30 Jahren die Kasse.

Aber nicht nur dafür wurden die beiden ausgezeichnet, sagte Bürgermeister Klaus Wagner, der gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Lothar Maurer die Medaillen und Urkunden übergab. „Das sind zwei engagierte Frauen, immer aktiv und immer ganz vorne weg“, sagte Wagner in seiner Laudatio. Durch ihre vielen Einsätze bei zahlreichen Veranstaltungen seien sie in der gesamten Gemeinde bekannt. Der Vorschlag, die beiden DRK-Helferinnen auszuzeichnen, kam vom Ausschuss für Familie, Freizeit und Kultur. Gleichzeitig wurden zwei neue ehrenamtliche Mitarbeiter berufen. Ralf Gümpel ist mit Wirkung vom 1. Januar 2011 der Behindertenbeauftragte in Oberaula, Monika Battenberg seine Stellvertreterin.

Die Berufung eines Behindertenbeauftragten hatte die Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am 28. Juni beschlossen. Der Ausschuss für Familie, Freizeit und Kultur hatte eine Richtlinie mit Aufgaben, Rechten und Pflichten für die Amtsinhaber erarbeitet. Sowohl die Richtlinie als auch die Berufung der beiden neuen Ehrenamtlichen wurden von den Gemeindevertretern einstimmig beschlossen. (kh/nh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare