Bürgermeisterkandidat Dr. Fabio Longo beim Neujahrsempfang der Niedergrenzebacher SPD

Ehrenamt soll weiter unterstützt werden

Neujahrsempfang: Bürgermeisterkandidat Dr. Fabio Logo (mit Schal) beim Empfang in Niedergrenzebach. Foto: privat

Niedergrenzebach. „Förderung des Vereinslebens ist unerlässlich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt“, so Dr. Fabio Longo. Bürgermeisterkandidat der SPD beim Neujahrsempfang der Genossen in Niedergrenzebach.

Bei dem Empfang macht Longo deutlich, dass Aktive und Ehrenamtliche Räume und Plätze brauchen, um ihre Arbeit erfüllen zu können. „Egal ob in Dörfern oder den größeren Stadtteilen, das Vereinsleben in Sport, Kultur, Gesang, Feuerwehr und weiterer Aktivitäten gehört für viele Menschen zum im Leben. Ich stehe dafür, dass Vereine die Gemeinschaftseinrichtungen der Stadt gebührenfrei nutzen dürfen.“

Landrat Frank Martin Neupärtl sicherte zu, dass auch die Sporthallen des Kreises gebührenfrei zur Verfügung stehen. Beeindruckt vom Einblick Longos in die Schwalmstädter Themen zeigten sich die Abgeordneten Dr. Edgar Franke und Regine Müller. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare