Einbrecher erbeuteten Schmuck, Bargeld und eine Münzsammlung

In Habichstwald waren Einbrecher unterwegs. In Ehlen stiegen sie in das Haus einer 76-Jährigen ein, in Dörnberg wurde das Domizil einer 78-Jährigen heimgesucht.

Habichtswald. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstagvormittag mitteilte, erbeuteten bislang unbekannte Täter aus einem Haus am Wilhelmshöher Weg in Dörnberg eine Münzsammlung. Der Wert sei derzeit noch nicht bekannt, so der Sprecher.

Die Polizei vermutet, dass die Täter von der zurückkehrenden 78-jährigen Hausbewohnerin gestört wurden, die gegen 19.30 Uhr ihr Haus betrat, und flüchteten. Eine Zeugin hat gesehen, wie zu dieser Uhrzeit zwei Männer vom Grundstück liefen. Beide trugen jeweils eine große weiße Plastiktüte und stiegen in einen weißen Sportwagen, der vor dem Haus abgestellt war. Die Beschreibung der Männer: dunkle Kleidung, kurze, schwarze, gegelte Haare.

In Ehlen wurde in der Zeit zwischen Montag 16.30 Uhr und Dienstag 13.30 Uhr in das Haus einer 76-Jährigen am Habichtssteiner Weg eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter hebelten ein Fenster auf und gelangten so in die Wohnung. Dort erbeuteten sie Schmuck und Bargeld im Wert von 900 Euro.

Hinweise an die Polizeistation Wolfhagen, 05692/98290. (nom)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare