Einbrecher von Bewohnern überrascht - Flucht ohne Beute

Felsberg. Ohne Beute ist ein offenbar jugendlicher Einbrecher am Mittwochabend in Felsberg aus dem Kellerfenster eines Wohnhauses geflüchtet. Die Bewohner des Hauses an der Vernouillet-Allee hatten gegen 20 Uhr gehört, wie jemand die Treppe zum Keller benutzte.

Als sie nachschauten, so berichtet die Polizei, bemerkten sie ein offenes Kellerfenster und sahen, wie der Täter in Richtung Parkstraße flüchtete.

Er war durch ein geöffnetes Fenster in das Haus eingestiegen und hatte offensichtlich nach Wertgegenständen gesucht. Der Jugendliche soll etwa 14 bis 16 Jahre alt sein, 1,70 Meter groß und trug einen dunklen Kapuzenpullover.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05661/70 890. (sis)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare