Einbrecher schlugen am Wochenende zu

Schwarzenborn/Trutzhain. Zwei Einbrüche ereigneten sich am Wochenende im Altkreis Ziegenhain, teilte die Polizei mit. Unbekannten brachen sowohl in Schwarzenborn als auch in Trutzhain ein.

Unbekannte sind in den Kindergarten in Schwarzenborn eingebrochen. Die Täter stiegen zwischen Donnerstag, 18.30 Uhr, und Montag, 7.15 Uhr, in das Gebäude in der Gartenstraße ein. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen, ging die Täter bei ihrem Diebeszug jedoch leer aus, sie stahlen nichts. Die Täter öffneten eine Geldkassette, die leer war.

Sie hatten zwei Fenster beschädigt, um in die Kita einsteigen zu können. Im Inneren durchsuchten sie Schränke und Schubladen. Der Schaden, den die Einbrecher verursachten, beträgt 1500 Euro.

Wer Hinweise zu dem Einbruch geben kann, wendet sich an die Polizei in Homberg unter Tel. 05681/7740.

In Trutzhain haben Einbrecher Werkzeug im Wert von 4000 Euro erbeutet. Sie brachen laut Polizei in der Hauptstraße ein Garagentor auf.

Die Einbrecher schlugen zwischen Samstag, 12 Uhr, und Sonntag, 6.30 Uhr, zu. Sie nahmen mehrere Arbeitsgeräte wie beispielsweise einen Akkubohrer, Winkelschleifer, Stichsäge der Marke Dewalt sowie andere Werkzeuge.

Am Garagentor entstand durch den Einbruch geringer Schaden. Wer von dem Einbruch etwas beobachtet hat und Hinweise geben kann, kann sich bei der Polizei in Schwalmstadt unter Tel. 06691/9430 melden. (cls)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare