Guxhagen: Einbrecherbande räumt Spielotheken leer

Guxhagen. Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag in das Spielcasino an der Robert-Bosch-Straße in Guxhagen eingebrochen. Nach Angaben der Polizei erbeuteten sie eine bisher nicht bekannte Summe Bargeld.

Die Täter richteten dabei einen Schaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro an. Die Täter waren über das Dach des Gebäudes in die Geschäftsräume eingedrungen. Innen hatten sie Spielautomaten und einen Geldwechselautomaten aufgebrochen, um an das Bargeld zu gelangen.

Nach Auswertung der Spuren am Tatort wurde die Tat von mehreren Tätern begangen. Möglicherweise wurde das Casino im Vorfeld der Tat ausgekundschaftet. Die Vorgehensweise der Täter zeigt deutliche Parallelen zum Einbruch, der eine Nacht zuvor in eine Spielothek in Edermünde-Besse begangen worden war. Es sei nicht auszuschließen, dass in beiden Fällen dieselbe Tätergruppe am Werk war, sagt Reinhard Giesa, Sprecher der Polizeidirektion Schwalm-Eder.

Die Spurenauswertung dazu dauert an. Die Ermittlungen in beiden Fällen werden von der Regionalen Kriminalinspektion Homberg geführt. (ddd)

• Hinweise: Polizei Homberg, unter Tel. 05681/7740.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare