Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerer Verkehrsunfall bei Leimsfeld: Drei Verletzte

Leimsfeld. Schwer verletzt wurden am Donnerstag gegen 15 Uhr bei einem Unfall auf der Bundesstraße im Frielendorfer Ortsteil Leimsfeld eine 44-jährige Frau aus Leimsfeld und ihr neunjähriger Neffe.

Aktualisiert um 16.39 Uhr

Laut Polizei war ein 60-jähriger Mann aus Borken mit seinem Laster auf der Bundesstraße von Richtung Schwalmstadt aus kommend bei Rot über die Ampel gefahren. Der Laster prallte mit dem Auto der Frau zusammen, die von der Straße am Bahnhof in der Grünphase die Kreuzung befuhr.

Schwerer Verkehrsunfall bei Leimsfeld

Die Frau musste aus dem Auto befreit werden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert. Der Junge kam nach Marburg ins Krankenhaus. Der Lasterfahrer wurde leicht verletzt. Vor Ort waren neben der Polizei 35 Einsatzkräfte der Frielendorfer Feuerwehren, zwei Notärzte und drei Rettungswagen. (syg/cls)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © HNA/Schittelkopp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion