Muttertag: Geschäftsleute erwarten ein brummendes Geschäft in vorletzter Minute

Einmal Danke sagen

Ein Blütenmeer zum Muttertag: Für viele Mütter ist es ein rosiger Tag, für Floristen wie Monika Kreuzer vom Blumengeschäft Salzmann ist es die stressigste Saison des Jahres. Fotos: Schleichert

Melsungen - Melsungen. Der 8. Mai ist der 8. Mai, sagen die Männer, die auf einer Bank in der Melsunger Innenstadt sitzen. Die Schaufenster sind anderer Meinung: Am 8. Mai ist Muttertag, der Tag der Geschenke, die „von Herzen kommen“. Seit Tagen werben Melsunger Geschäfte mit Geschenkideen von Kitsch aus Plüsch bis zum eisenhaltigen Gesundheitstrunk.

Die Mutter von heute, sagt Parfümerie-Inhaberin Karin Thiele, freut sich auch über Anti-Falten-Pflege. „Modernen Mütter kann ich alles schenken, was gut tut“, sagt Thiele. Früher schenkte man Parfum. Heute schenkt man, was gefällt. Und das sind nicht nur rote Rosen.

Im Blumengeschäft Salzmann spuckt der Drucker eine Bestellung nach dem anderen aus. Die Zeiten, in denen alle Kunden Sträuße persönlich bestellten, ist vorbei. Ein Kunde hat über das Internet das Strauß-Modell „A707, Alles Liebe“ bestellt: Ein bunter Muttertagsstrauß mit persönlichem Gruß.

„Mehrere Konfirmationen, ein Tanz-Abschlussball und Muttertag – wir fiebern dem stressigsten Wochenende des Jahres entgegen“, sagt Floristin Monika Kreuzer, während sie gelbe Gerbera und orange Röschen zu einem Strauß bindet.

Der Aufwand ist nicht nötig, sagt draußen auf der Straße Gabriele Rimbach, doch die Symbolik zählt: „Wir haben einen solchen Tag verdient“, sagt die 48-Jährige aus Melsungen. 365 Tage lang seien Mütter für ihre Kinder da. 24 Stunden am Tag würden sie sich kümmern. Dafür heißt es, danke zu sagen. Doch bei Geschenken winkt Gabriele Rimbach ab.

Solchen Müttern schenkt man Nützliches, sagt Gerda Iffland, Mitinhaberin des gleichnamigen Reformhauses. Eisenhaltiges Kräutertonicum sei der Renner im Muttertagsgeschäft. Zwischen den Schaufestern nimmt Melanie Wagner ihr zweimonatiges Kind auf den Arm und sagt: „Mein Kind ist das schönste Geschenk“. Ihr Geschenk zum Muttertag heißt Lia-Melina, kam vor zwei Monaten auf die Welt und schreit nur selten.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare