Einschulungszahlen weiter gesunken: Schulstart für 290 ABC-Schützen

Wolfhager Land. Die Zahl der ABC-Schützen sinkt weiter. Nach Auskunft der Kreisverwaltung werden im Altkreis Wolfhagen in der kommenden Woche 290 Schüler eingeschult.

Lesen Sie auch

Vorfreude auf die Schule

Im Jahr 2011 waren es noch 340. „Der demografische Wandel macht sich seit einigen Jahren mit zurückgehenden Schülerzahlen bemerkbar“, so Pressesprecher Harald Kühlborn.

Zwergenschulen kämpfen

Besonders zu kämpfen haben die Zwergenschulen. In Oberelsungen werden nur drei Kinder eingeschult. Im Jahr 2011 waren es noch zwölf. Hier werden erste und zweite Klasse gemeinsam unterrichtet. Dieses Modell greift erstmals auch in Dörnberg. Nach 20 Einschulungen im Jahr 2011 kommen aktuell elf Kinder neu hinzu. Eine Kombiklasse gibt es weiterhin auch in Ippinghausen, obwohl hier immerhin zwölf Kinder eingeschult werden, elf waren es in 2011.

Kaum verändert haben sich die Schülerzahlen in der stärksten Altkreisschule in Wolfhagen. Hier werden 77 Kinder eingeschult (76 in 2011).

In Bad Emstal-Sand gibt es in diesem Schuljahr 24 Erstklässler (32 in 2011), in Balhorn 21 (17), in Naumburg 38 (43) und in Wenigenhasungen 32 (39).

In Zierenberg werden 23 Kinder eingeschult, im Jahr 2011 waren es noch 31. (ewa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare