Auf eisglatter Straße aufgefahren

Schwalmstadt. Mit einem Sachschaden von insgesamt 2000 Euro endete am Donnerstag gegen 9 Uhr ein Unfall auf der Bundesstraße zwischen Trutzhain und Leimsfeld.

Nach Angaben der Polizei wollte eine 29-jährige Frau aus Neukirchen in Ziegenhain nach links in die Wiederholdstraße einbiegen.

Dabei gelang es ihr laut Polizeibericht nicht, ihren Wagen auf eisglatter Straße rechtzeitig abzubremsen. Mit ihrem Auto fuhr sie auf den Wagen eines 53-jährigen Mannes aus Neukirchen auf, der vor ihr an der roten Ampel wartete. (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare