Entscheidung übers Hallenbad steht morgen an

Neukirchen. In der Jahresschlusssitzung des Neukirchener Parlaments fällt voraussichtlich die Entscheidung über die lang diskutierte Sanierung des Hallenbads in der Birkenallee. Die Stadtverordneten treffen sich dazu am Donnerstag, 15. Dezember, im Sitzungssaal im Rathaus.

Weiter auf der Tagesordnung: Der neue Name für die Schwimmbadanlage, die künftig Badewelt Neukirchen heißen soll, das Gesamtkonzept zur Parkplatzsituation und der Verkauf des Schulleiterwohnhauses.

Die neue Berechnung der Abwassergebühren (Abwassersplitting) ist Thema, Anträge von FDP und CDU liegen vor und es wird es Ehrungen geben.

Die öffentliche Sitzung beginnt um 20 Uhr. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare