Quote sinkt im November auf 3,4 Prozent

Erneut weniger Arbeitslose im Wolfhager Land

+
Symbolbild 

Wolfhager Land. Die Arbeitslosenquote im Wolfhager Land ist weiterhin auf dem Sinkflug.

Im November waren der Agentur für Arbeit 741 Personen als erwerbslos gemeldet. Das entspricht einer Quote von 3,4 Prozent. Vor einem Jahr um diese Zeit hatte der Wert bei 3,6 Prozent gelegen (+21 Arbeitslose).

Für einen November sei diese Entwicklung üblich, sagte Agenturchef Detlef Hesse. Er räumte jedoch ein, dass der aktuelle Rückgang im gesamten Agenturbezirk, zu dem neben Stadt und Landkreis Kassel auch der Werra-Meißner-Kreis gehört, stärker ausfällt als im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre. Grund für diesen Trend: Die Zahl der Arbeitssuchenden mit Grundsicherung (Hartz-IV) hat sich reduziert.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare