Erntedankmarkt: Goldener Herbst in der Altstadt

+
Standen hoch im Kurs: Kürbisse in verschiedenen Farben und Formen.

Fritzlar. „Wenn um 11 Uhr die Sonne nur für eine Minute scheint, dann wissen die Leute: Wir gehen nach Fritzlar!“ Markus Heppe, Direktvermarkter und Würstchenbrater aus Obermöllrich, hatte keinen Zweifel, dass der Herbstmarkt in der Fritzlarer Innenstadt ein Erfolg wird.

Er hatte Recht: Tausende bevölkerten am Sonntag die Straßen und Plätze, schauten sich herbstliche Stände, Dekorationen und Angebote an, probierten leckere Speisen und ruhten sich in den Lokalen und Cafés vom Bummel aus.

Bilder vom Ertedankmarkt

Herbst- und Erntedankmarkt in Fritzlar

Auch die Kunsthandwerker im Hardehäuser Hof hatten viele Besucher und waren sehr zufrieden. Echtes Gedränge gab es beim Domstadtcenter: Dort hatte der Edeka-Supermarkt zum Jubiläumsfest eingeladen. Die Chance, in den Geschäften einzukaufen, erhöhte das Interesse am Spaziergang durch die Altstadt noch. (ula)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare