Interkommunales Gewerbegebiet

Firmen kurz vor Vertragsabschluss: Bis zu 1000 Jobs entstehen in Knüllwald

+
Bei Remsfeld soll ein interkommunales Gewerbegebiet entstehen.

Knüllwald. Im interkommunalen Gewerbegebiet bei Remsfeld könnten bis zu 1000 neue Arbeitsplätze in den nächsten zwei Jahren entstehen. 

Eine Baumarktkette will dort ein Verteil- und Logistikzentrum bauen, außerdem will sich ein Unternehmen aus der Bekleidungsbranche dort mit einem Lager und Verteilzentrum ansiedeln. „Die Kaufverträge stehen kurz vor dem Abschluss“, sagte Lothar Richter, der Geschäftsführer des Zweckverbandes Schwalm-Eder Mitte auf Anfrage.

Für die Baumarktkette werde ein Investor eine Halle bauen und sie dann vermieten. Die Fläche ist 45.000 Quadratmeter groß. Sie befindet sich oberhalb des Geländes der Firma Palletways. Die Halle soll 20.000 Quadratmeter groß werden. Etwa 150 Arbeitsplätze könnten dort entstehen, sagt Richter. Außerdem gebe es eine Option für eine Erweiterung der Halle um 10.000 Quadratmeter. Das Unternehmen wolle im Herbst 2018 dort seinen Betrieb voraussichtlich aufnehmen.

Der Start für die Arbeiten am Logistikzentrum des Bekleidungsunternehmens, das namentlich nicht genannt werden möchte, sei für das Frühjahr 2019 geplant, so Richter. Dort sollen sogar 800 Menschen beschäftigt werden. Die Halle soll 40.000 Quadratmeter groß werden. Über drei Etagen könnte dort Kleidung gelagert, verpackt und sortiert werden. Mit dem Verkauf der beiden Grundstücke wären die Flächen des interkommunalen Gewerbegebietes, das von Knüllwald, Homberg und Schwarzenborn betrieben wird, nahezu aufgebraucht, sagte Richter. Auch die angesiedelte Firma Elvis werde ihr Terrain erweitern. Nur am Rasthof gebe es noch zwei freie Grundstücke. Auch im vorderen Teil des Gewerbegebietes, das allein der Gemeinde Knüllwald gehört, tut sich etwas. Es sei ein Bauantrag für eine Spielhalle gestellt worden, hieß es in der Sitzung der Gemeindevertreter am Mittwoch. 

Mehr lesen Sie in unserer gedruckten Ausgabe.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare