Erste Sprengung am Bahntunnel Zierenberg war bereits am Vormittag

+

Zierenberg. Anders als zunächst angekündigt, gab es bereits am Freitag die ersten Sprengungen am neuen Zierenberger Bahntunnel.

Kurzfristig seien die ersten Sprengungen nun doch schon möglich gewesen, sagt Hans- Martin König, Leiter der Infratrukturplanung bei der Kurhessenbahn. Um punkt 11.15 Uhr war - nach einem Warnsignal - ein dumpfes Geräusch zu hören.

Nun wird täglich um 11.15, 19.15 und 3.15 Uhr gesprengt, um das Gestein zu lockern.

Lesen Sie auch:

Neuer Bahntunnel Zierenberg: Jeden Tag drei Sprengungen

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare