Brand in Willingshausen: Teil des Daches beschädigt 

Willingshausen. Die Ursache für das Feuer im Willingshäuser Aueweg am Dienstagmorgen steht noch nicht fest. Vom an das Holzhaus angebauten Carport hatten Flammen auf das Einfamilienhaus übergegriffen.

Gegen 8.10 Uhr alarmierte die Hausbesitzerin die Feuerwehr. Zu diesem Zeitpunkt waren keine weiteren Personen in dem Gebäude. Gemeldet wurde zunächst ein Baumbrand. Wie Einsatzleiter Harald Thiel, Wehrführer Willingshausen, der HNA vor Ort berichtete, stand der Carport voll in Flammen, als die ersten Kräfte an dem Anwesen am Ortsrand eintrafen. Ungünstiger Wind habe dazu geführt, dass das Feuer sich unters Dach des Hauses ausbreitete.

40 Feuerwehrleute aus Willingshausen, Wasenberg und Merzhausen waren im Einsatz, außerdem Schwalmstädter Brandschützer mit der Drehleiter und einer Wärmebildkamera. Feuerwehrleute deckten die Dachziegel ab, um an die Brandnester in der Dämmung zu gelangen. Je vier Atemschutzträger waren stundenlang im Einsatz, assistiert von einem Brandschützer im Korb der Drehleiter. Verletzt wurde niemand. (aqu)

Brand in Willingshausen

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Quehl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare