Club Edelweiß feierte seinen 100. Geburtstag mit reichlich Programm

Etikette zählte beim Jubiläum

Tanzgruppe Black Pearls : Sie brachten Geburtstagsgrüße zum Jubiläum. Foto: privat/nh

Schwalmstadt. Geselligkeit, Frohsinn und Freude ist das Motto des Club Edelweiß. Genau das passte zum 100-jährigen Jubiläum des Clubs und die Gäste feierten dies fröhlich im Saal des Hotel Rosengarten.

Viele befreundete Vereine waren dabei. Der Sängerchor Ziegenhain gratulierte mit einem Lied. Club-Vorsitzender Jürgen Assenmacher erinnerte an die Zeit als die Feste des Club Edelweiß zu den vornehmsten des ganzen Jahres gehörten und dass sehr auf Etikette geachtet wurde.

Selbst in den turbulenten Zeiten nach den beiden Kriegen schafften es die Mitgleider immer wieder, die Vereinsarbeit aufleben zu lassen, sagte er. So konnten die alten Traditionen und Statuten bis heute ihre Gültigkeit erhalten haben.

Deshalb stellte er die Treue der Mitglieder in den Vordergrund der Veranstaltung. Vorstand, Aktive, Edelweißfrauen, Edelweißballett und die Gesangsgruppen hätten dazu beigetragen die Traditionen im Club Edelweiß aufrechtzuerhalten. Nur so konnte der der Club Edelweiß sein 100-jähriges Bestehen feiern.

Die Tanzgruppe vom Ziegenhainer Karnevalsverein Black Pearls bereicherte mit ausgefallenen Tanz-Darbietungen das Programm. Die eigene Gesangsgruppe „Die Fünfzylinder“ vom Club Edelweiß gaben mit ihren Gesangseinlagen und Liedern einen Abriss der Traditionen des Clubs und sangen das Edelweißlied.

Für einen weiteren Höhepunkt im Programm sorgte ein Gospel-Chor in einer Nonnentracht vom Sängerchor 1832 Ziegenhain.

Ehrungen

Der Vorsitzende Jürgen Assenmacher ehrte langjährige Mitglieder: Heinz Heil, Karl Hans Haner, Theodor Luckhardt, Helmut Stübing und Helmut George. Für besondere Verdienste im Club wurden noch weitere Personen aus dem langjährigen Vereinsleben des Club Edelweiß geehrt.

Vorsitzender Jürgen Asssenmacher sprach dem Ehrenvorsitzenden Hans Pohl und Margot Bechstein seine höchste Anerkennung aus und überreichte den beiden zum Abschluss noch eine Urkunde. (zty)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare