43.000 Euro Schaden: 73-jährige Fahranfängerin aus Borken fuhr Mauer um

Borken. Eine 73-jährige Fahranfängerin aus Borken verursachte am Dienstagmorgen mit ihrem Auto einen Schaden in Höhe von 43.000 Euro.

Wie die Polizei Homberg mitteilt, war die Rentnerin kurz vor 8 Uhr in ihrem Automatikfahrzeug während des Abbiegens mit Vollgas gegen eine Hecke gerast. Unklar ist noch, ob sie beim Fahren Gas und Bremse verwechselte oder ob sie vom Bremspedal abrutschte.

Beim Versuch, ihren Wagen wieder unter Kontrolle zu bringen, rammte sie eine Mauer. Die stürzte ein und fiel auf den Gehweg. Dann rammte sie beim Gegenlenken ein weiteres Fahrzeug, das sie vor eine Wand schob. Die Frau brach sich laut Angaben der Polizei Homberg bei dem Unfall einen Arm. (cls)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion