Ideen zur Nachnutzung werden bei der kommenden Stadtverordnetensitzung präsentiert

Ex-Krankenhaus in Homberg: Asklepios und Stadt schmieden Pläne

+

Homberg. Im Asklepios Konzern und im Homberger Rathaus (Foto vorne) hat man an einer Lösung für das seit 2010 leerstehende Krankenhaus (Hochhaus am Bildrand) geschmiedet.

Bei der Stadtverordnetensitzung am Donnerstag, 8. September, ab 19 Uhr, in der Stadthalle sollen Planungsideen zur Nachnutzung präsentiert werden. Weder Stadt noch Asklepios wollten sich auf HNA-Anfrage vorher äußern. Zuletzt hieß es in Homberg, Asklepios plane das Gebäude abzureißen. 

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.