Fachwissen und Qualität

+
Humorvolles Team: Mit viel Fachkompetenz bedienen Kerstin Oske (von links), Armin Oske, Stephan Ackermann, Jennifer Weigel und Isabel März.

Die neuesten Brillenmodelle, die den Trend für das Jahr 2014 bestimmen, hat Armin Oske aus München mitgebracht. „Brillen mit großen Gläsern und einer stark betonten oberen Rahmenlinie gehören zu der neuesten Mode“ weiß der Optikermeister.

Download

PDF der Sonderseite Rotkäppchen-Card

„Sie setzen Akzente und machen Gesichter deutlich markanter.“ Neu von der Fachmesse für Augenoptik in München hat die Firma Optik Oske die Brillen von Red Bull und Jaguar mitgebracht. Besonders sind dabei Herrenkorrektions- und Sonnenbrillen – mit und ohne Polarisation. Sie sind in modisch, sportlichem Design: mutig, vielfältig und einzigartig.

Die edle Schaufensterdekoration an der Ampelkreuzung in Ziegenhain wirbt für das Fachgeschäft und lädt zum Hereinkommen ein. Im stilvollen Ambiente in den Geschäftsräumen der Wiederholdstraße wird ein abwechslungsreiches Sortiment von aktuellen Brillenfassungen, Sehhilfen, Kontaktlinsen und Pflegemittel sowie Sport- und Sonnenbrillen, präsentiert.

Fachkompetenz im Verkauf und Werkstatt

Auf Service, Qualität und Beratung legt Optikermeister Armin Oske allergrößten Wert. „In unserem Geschäft arbeiten hochqualifizierte Augenoptikerinnen und Augenoptikermeister, auf deren Beratung und Fachwissen man sich verlassen kann.“

Neben der großen Auswahl an Brillenfassungen vertreibt das Fachgeschäft auch vergrößernde Sehhilfen, Kontaktlinsen und Pflegemittel, sowie Sport- und Sonnenbrillen, die auch in allen Glasstärken verglast werden können. Mit einem Team von fachkompetenten Mitarbeitern fertigt Optik Oske hochwertig Brillen mit besten Gläsern in der betriebseigenen Werkstatt.

Das Team von Optik Oske hilft gerne eine typgerechte, modische Brille passend zum individuellen Stil zu finden. „Nach wie vor gefragt sind größere Fassungen, die über den modischen Aspekt hinaus auch die positive Eigenschaft von größeren Sehfeldern haben“, weiß der Optikermeister aus Erfahrung.

Biometrische Passbilder und Sehtest

Für amtliche Papiere wie: Personalausweis, Reisepass und Führerschein sind schon seit längerem biometrische Passbilder notwendig. Endgültig nun auch in diesem Jahr fordern Krankenkassen ein Foto für die Krankenkassenkarte. Bei Oske sind die passenden Bilder erhältlich.

Auch der Sehtest für den Führerschein kann bei Optik Oske gleich im Paket zum Sonderpreis mit durchgeführt werden. Um angemessen auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden zu reagieren und Fachfragen beantworten zu können, sind Fortbildungen des Teams von Optik Oske Pflicht. Die eigene Werkstatt, ausgestattet mit modernsten Geräten, sorgt für hochwertig gefertigte Brillen.

Kontaktlinsen mit individueller Anpassung

Es gibt Momente, in denen das Brillentragen hinderlich sein kann. Beim Sport oder im Beruf können Kontaktlinsen eine sinnvolle Alternative zur Brille sein. Die Augenoptikermeister von Optik Oske bieten hierfür eine individuelle Anpassung und selbstverständlich kostenlose Nachkontrollen. Für fast jeden Anspruch und jede individuelle Tragegewohnheit gibt es heutzutage die richtigen Kontaktlinsen. Das Angebot umfasst Tages-, Monats- und Jahreslinsen.

Seit Anfang November 2013 zahlen die gesetzlichen Krankenkassen deutlich höhere Zuschüsse für Hörgeräte. Durch diese Anhebung bekommt der Hörgeräteträger eine qualitativ gute Basisversorgung. Die jetzt aufzahlungsfreien Hörgeräte verfügen bereits über Techniken, die es bisher nur gegen Aufzahlung gab. Die Hörsysteme sind standardmäßig mit einer Rückkopplungsunterdrückung, zwei Hörprogrammen, Störgeräuschunterdrückung und überwiegend auch mit Mehrmikrofontechnik ausgestattet, die ein besseres Verstehen in Gesellschaft ermöglichen. Wer noch komfortabler Hören möchte, kann weiterhin für eine Zuzahlung vollautomatische Hörgeräte erhalten. Diese können je nach Situation, selbsttätig verschiedene Hörprogramme wählen und auch untereinander kommunizieren. Hörgeräteakustikermeister Armin Oske berät gerne unverbindlich mit einem kostenlosen Hörtest im neu und modern ausgestatteten Hörstudio. (yko)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.