Fahrer bemerkte Unfall in Gilserberg nicht und fuhr weiter

Gilserberg. Dass sein Fahrzeug seitlich mit einem Auto zusammenstieß, bemerkte ein 44-Jähriger aus Gudensberg nicht. Der 44-Jährige setzte seine Fahrt fort. Eine Zeugin machte den Lastwagenfahrer in Lischeid auf den Unfall aufmerksam.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann am Dienstag, gegen 10.35 Uhr auf der Bundesstraße von Bad Zwesten nach Gilserberg.

Ein 52-Jähriger aus Warburg wollte den Lastwagen des 44-Jährigen überholen. Der Warburger fuhr auf der rechten Spur neben dem Lastwagen, als der 44-Jährige Fahrer ebenfalls zum Überholen ansetzte. Der Mann aus Gudensberg bemerkte das überholende Auto nicht und fuhr mit seinem Lastwagen seitlich in das Auto.

 Der Fahrer wartete an einer Baustelle auf das Eintreffen der Polizei. Der Schaden am Auto liegt bei 3000 Euro. (akh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare