Unfall in Ransbach: Fahrer sah haltendes Auto zu spät

Ransbach. Auf einer Kreisstraße bei Ransbach kam es am Dienstagmorgen zu einem Auffahrunfall. Laut Polizeiangaben fuhren eine 25 Jahre alte Frau und ein 65-jähriger Mann, beide aus Willingshausen, hintereinander auf der Kreisstraße.

Der 65-jährige bemerkte zu spät, dass die vor ihm fahrende 25-Jährige verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf ihr Fahrzeug auf. Bei der Kollision entstand ein Gesamtschaden von 2500 Euro. (sal)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare