Mit Fahrsimulator und Rauschbrille: Polizei klärte auf

+
Mit Fahrsimulator und Rauschbrille: Die Polizei in Homberg setzt zur Karnevalszeit beim Thema Alkohol auf Prävention.

Homberg. Die Straße ist nur noch ein unscharfer Schleier, das Sichtfeld eingeschränkt. Trotz voller Konzentration und aller Bemühungen geht es in den Gegenverkehr.

Die Polizei in Homberg informierte am Freitag mit Fahrsimulator und Rauschbrille Kunden im Herkules-Markt über die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr.

Kurzclip: Diane Degenhardt testet die Rauschbrille

Der Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr unterstützte die Aktion „Sichere Landstraße“. Sie stellten den Simulator bereit. Hintergrund: Gerade zur Karnevalszeit kommt es vermehrt zu Unfällen unter Alkoholeinfluss. (mho)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare