Auto im Straßengraben

Fahrt ohne Fahrerlaubnis endet mit Unfall

Allendorf/L.. Ein 31-Jähriger aus Schwalmstadt ist am Mittwochabend mit seinem Fahrzeug in den Straßengraben gefahren.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann kurz vor dem Ortseingang Allendorf von der Straße abgekommen und beschädigte einen Zaun. Der Fahrer meldete sich im Anschluss auf der Polizeiwache, wo die Beamten feststellten, dass er keine Fahrerlaubnis besaß. Die Polizisten stellten weiter fest, dass das Fahrzeug des Mannes nicht angemeldet war. An dem Zaun entstand ein Schaden von 800 Euro.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare