Falsche Stromableser in Fritzlar unterwegs

Fritzlar. Unbekannte in schwarzen Jacken mit weißen Aufnähern machen zurzeit die Domstadt unsicher. Nach Angaben des Energieversorgers EWF versuchten sie, unter dem Vorwand, den Zählerstand ablesen zu müssen, sich Zutritt zu den Häusern zu verschaffen.

Nach Angaben des Energieversorgers seien allerdings die Zählerstände schon erfasst. Nur in Einzelfällen, beispielsweise beim Austausch eines Zählers, müssten Mitarbeiter in die Häuser. Diese könnten sich ausweisen.

Darüber hinaus versuchten die Unbekannten, die vorgeblich im Auftrag der EWF unterwegs seien, die Menschen zu überreden, einen Liefervertrag zu unterzeichnen. (ras)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare