Melsunger Ärztin stellt in Spangenberg Linoldrucke, Aquarelle und Ölbilder aus

Farbenfrohes im Stadtcafé

Zeigt eigene Arbeiten in Spangenberg: Dr. Renate Mahler-Heckmann. Foto: privat

Spangenberg. Die Melsungerin Renate Mahler-Heckmann stellt in Spangenberg Aquarelle, Öl- und Federbilder aus. Außerdem sind im Stadtcafé der Liebenbachstadt Linoldrucke der Melsunger Medizinerin zu sehen.

Galina Friesen vom Stadtcafé bietet über das ganze Jahr hinweg wechselnde Ausstellungen mit regionalen Künstlern an. Auf Renate Mahler-Heckmann war sie bei einem Fest in Mörshausen gestoßen. Dort hatte Mahler-Heckmann zusammen mit weiteren elf Künstlern Bilder zum Thema Musik ausgestellt.

Die Schau im Stadtcafé zeigt farbenfrohe und verspielte Kunstwerke, heißt es in einer Mitteilung. Zu den Motiven gehörten verspielte Formen, Blumen, Tiere und Landschaften. Erstmals zeigt die Hobbykünstlerin laut Mitteilung mehrfarbige und große Linoldrucke.

Dr. Renate Mahler-Heckmann wurde 1956 in Würzburg geboren. 1989 zog sie mit ihrem Mann und ihren Kindern nach Melsungen und praktiziert dort als Psychotherapeutin in eigener Praxis. (lgr) • Öffnungszeiten: bis 15. Februar zu den Geschäftszeiten des Stadtcafés.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare