Tausende bummelten durch die Altstadt

Scherzmarkt in Treysa: Feilschen erlaubt

+
Scherzmarkt in Treysa: Feilschen erlaubt

Treysa. Er ist einer der Höhepunkte im Schwälmer Land: Wieder lockte Scherzmarkt gestern Scharen von Besuchern in die Treysaer Altstadt.

Für viele ist er schon Tradition am 28. Dezember. Es trafen sich die Menschen zum Reden, Essen und Trinken, zum Bummeln durch die Budenstraßen. Das Angebot reichte von Geschenk- und Haushaltsartikel, Autopflege, Stahlwaren und Messeneuheiten, Handschuhe, Socken, Parfüm und Strick- und Lederwaren bis hin zu Kindermode, Spielwaren, Pullovern und Bratpfannen. Wem das nicht reichte, der stöberte an den Ständen mit Gewürzen, Bildern, Autopflege, Spezialschälern, Staubsaugerzubehör.

Von Sylke Grede

Scherzmarkt in Treysa

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare