Verhandlung auf Juni verschoben

Felsberger bedrohte Disko-Türsteher mit Maschinenpistole

Felsberg . Wegen eines hoch gerüsteten Besuchs in einer Kasseler Diskothek sollen sich am Donnerstag ein 43-jähriger Felsberger und ein 37-jähriger Kasseler vor dem Kasseler Amtsgericht verantworten.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wird dem Felsberger vorgeworfen, in den frühen Morgenstunden des 1. Weihnachtsfeiertages 2011, einen oder mehrere Disko-Türsteher mit einer Maschinenpistole bedroht zu haben.

Dem 37-Jährigen wird vorgeworfen, er habe unerlaubt eine Pistole bei sich geführt.

Die Anklage lautet auf Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz und das Waffengesetz. Laut Staatsanwaltschaft sind 19 Zeugen geladen.

Neuer Gerichtstermin 

Die Verhandlung musste kurzfristig abgesagt werden. Ein neuer Termin ist bereits bestimmt. Er soll am 27.06.2013 um 9.00 Uhr stattfinden. Ursprünglich war die Verhandlung für Donnerstag, 21.03.2013 um 12.30 Uhr, angesetzt. (kaj)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare