Felsberger schleuderte mit Auto auf eine Weide

Felsberg. Ein 34-jähriger Felsberger war am Mittwoch gegen 11.50 Uhr auf der Kreisstraße von Helmshausen in Richtung Gensungen unterwegs, als sein Wagen ins Schleudern geriet.

Wie die Polizei Melsungen berichtete, fuhr der 34-Jährige mit seinem Wagen einen Begrenzungspfahl um, rutschte in die Leitplanke und kam erst auf einer angrenzenden Weide zum Stehen.

Der Mann wurde beim Unfall leicht verletzt, der entstandene Schaden beträgt 10 500 Euro. (jap)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare