Menschen im Wolfhager Land verbringen Weihnachten am liebsten zu Hause

+
Sonne und endlose Strände: Reiseexpertin Jana Frigge vom Reisebüro Wimke weiß wo es die Menschen aus dem Wolfhager Land zur kalten Zeiteszeit hinzieht.

Wolfhagen. Endlose Strände und Sonne pur - gerade zur kalten und dunklen Jahreszeit heiß begehrt - so sollte man glauben. Aber die Wolfhager feiern Weihnachten lieber zu Hause mit ihren Liebsten, statt in weit entfernte und warme Länder zu reisen.

Reiseexpertin Jana Figge von Reisebüro Wimke in Wolfhagen weiß warum. „Im Winter kommen nur Fernreisen in Frage“, sagt Jana Figge. „“Bei zehn Stunden Flugzeit müssen doch die meisten erst einmal schlucken“, sagt die Reiseexpertin.

So weit reisen muss man aber nicht, wenn man sich entspannen will. „Über Silvester sind Wellness-Reisen in Deutschland beliebt“, sagt Jana Figge. Aber auch Kreuzfahrten in die Kanaren oder Dubai werden gerne gebucht. „Viele wollen der kalten Jahreszeit entfliehen und etwas Sonne tanken. Schließlich ist der Winter sehr lang“, sagt die Reiseexpertin.

Auch wenn die Wolfhager Weihnachten lieber in Deutschland unterm Weihnachtsbaum feiern möchten, versuchen einige dem Weihnachtsstress zu entkommen. „Um die 150 Buchungen sind vom 1. bis zum 23. Dezember in unserem System verzeichnet“, sagt die 23-Jährige.

Das sei mehr als in den letzten Jahren. „Ich denke, dass viele, die im Sommer schon im Urlaub waren, einfach jetzt noch einen zweiten Urlaub machen wollen“, sagt Jana Frigge. “Wenn das Wetter schlechter wird, dann kommen mehr Kunden, die sich beraten lassen wollen, wohin der nächste Urlaub gehen soll“, sagt die 23-Jährige.

Viele Reiselustige buchen bereits jetzt schon für den nächsten Sommer- und Herbsturlaub. Schließlich winken dann saftige Frühbucherrabatte.

Beliebte Reiseziele für Familien sind Mallorca oder Türkei, während Pärchen es lieber auf die Kanaren zieht.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare