Schüler probten beim Percussionworkshop

Fetzige Rhythmen

Auf dem Weg zum Künstler: links Sebastian Faber und Jannick Peter übten. Foto: privat

Schwalmstadt. Zehn junge Schüler trafen sich mit ihren Musiklehrern zu einem Percussionsworkshop. Organisiert wurde diese Veranstaltung vom Netzwerk der weiterführenden Schulen, das von der Kreissparkasse Schwalm-Eder finanziell und organisatorisch unterstützt wird.

Diesmal waren es Schüler der Steinwaldschule Neukirchen und des Schwalmgymnasiums, die zunächst die Spieltechnik auf verschiedenen Rhythmusinstrumenten lernten und danach im Ensemble Rhythmen aus der Karibik musizierten: einen Cha-Cha und eine Calypso. Geleitet wurde der Workshop von Musiklehrern des Schwalmgymnasiums, von Eva Kirchner und Mareike Baak, die am Schwalmgymnasium ihr Referendariat absolvieren, und von Andreas Fiebig, der für die Schule den Kontakt zum Netzwerk pflegt.

Die Veranstaltung werteten die Schüler als einen vollen Erfolg, so dass am Ende von den Schülern die Frage aufgeworfen wurde, wann denn der nächste Workshop stattfinden wird. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare