Brandstiftung als Ursache ausgeschlossen

Feuer in Altenstädt: Ursache noch unklar

+
Starke Rauchentwicklung: Warum es in Altenstädt brannte, ist noch unklar. 

Altenstädt. Nach dem Brand in einem Einfamilienhaus im Naumburger Stadtteil Altenstädt am Donnerstag hat die Polizei jetzt Brandstiftung als Ursache ausgeschlossen.

Warum das Feuer im Obergeschoss des Hauses an der Straße Zur Pforte ausgebrochen ist, konnte von den Beamten der Kasseler Kriminalpolizei jedoch noch nicht ermittelt werden.

Die Polizei hat das Haus mittlerweile wieder freigegeben. Durch Rauch und Ruß ist es aber vorerst nicht bewohnbar. Das Feuer war am Donnerstag um kurz nach 14 Uhr offenbar im Badezimmer ausgebrochen. Die 66-jährige Bewohnerin wurde beim Versuch, das Feuer zu löschen, leicht verletzt. Sie musste nur ambulant behandelt werden.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare