Kinder zündelten und riefen die Feuerwehr

Wohnwagen brannte im Wolfhager Gewerbegebiet - Rauch über der Stadt

Wolfhagen. Zunächst hieß es für die Wolfhager Feuerwehr: Kleinbrand in der Siemensstraße in Wolfhagen. Doch das entwickelte sich sehr schnell zu einem großen Brand. 

Die Rauchsäule über Wolfhagen war am Mittwochnachmittag schon von weitem sichtbar: Im dicht bebauten Gewerbegebiet an der Siemensstraße brannte auf einer Abstellfläche ein Wohnwagen. Laut Stadtbrandinspektor Frank Brunst haben offenbar drei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren gezündelt und selbst die Feuerwehr alarmiert. 

Direkt neben der Brandstelle wurde ein Gas-Tank mit Löschwasser gekühlt. Hinter dem brennenden Wohnwagen grenzt das Grundstück eines Elektrounternehmens an. 

Rauchwolke über Wolfhagen: In der Siemensstraße brannte ein Wohnwagen

Die Feuerwehr Wolfhagen war mit Drehleiter vor Ort. Atemschutzgeräteträger drangen bis zum Brandherd vor und zerlegten nach den Löscharbeiten ein Carport, unter dem der Wohnwagen stand, um nach Glutnestern zu suchen. Die Siemensstraße war während des Einsatzes für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die drei Kinder hatten Rauch eingeatmet und wurden im Rettungswagen behandelt. 

Wohnwagen brannteim Wolfhager Gewerbegebiet - Rauch über der Stadt

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Wüllner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion