Feuerwehreinsatz: Flammen aus der Motorhaube

Sebbeterode. Wegen eines brennenden Autos musste nach Angaben der Polizei am Montag gegen 16.05 die Feuerwehr aus Sebbeterode ausrücken. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Laut Polizei war der Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf der Straße in Richtung Sebbeterode unterwegs.

In Höhe des Forsthaus Treisbach bemerkte der Mann plötzlich, dass Flammen aus der Motorhaube seines Autos schlugen. Laut Polizei informierte er sofort die Feuerwehr, die den Brand schnell unter Kontrolle hatte.

Der Schaden am Fahrzeug war der Polizei noch nicht bekannt. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare