Treibhaus-Revival-Party: Nostalgisches mit Musik und Show für ehemalige Kultdisco

Feurige Erinnerungen

Feuriger Start in eine neue Treibhaus-Ära: Die Evil-Flames wollen bei der Revival-Party einheizen. Fotomontage: zhf

ZIERENBERG. Lodernde Flammen waren es, die dem Treibhaus vor Jahren ein tragisches Ende bereitet hatten. Gut vier Jahre danach ist es nun ausgerechnet Feuer, das der ehemaligen Kultdisco neues Leben einhauchen soll. Die Feuerkünstler Evil Flames werden am Freitag, 21. Januar, den Besuchern der Treibhaus-Revival-Party im wahrsten Sinne des Wortes einheizen. Dann öffnen sich ab 20 Uhr erstmals wieder die Türen zum einstigen Hospital, in dem künftig ein Bürgertreff mit sozialer Ausrichtung entstehen soll.

Die Künstler aus Dortmund und Habichtswald spucken nicht nur auf dem Platz vorm Haupteingang ihre heißen Figuren in die Luft, sondern wollen auch in der früheren Disco mit kleinen Feuertricks begeistern.

Fürs Anfachen der Erinnerungen ist DJ-D verantwortlich. Er will die Hits der alten Treibhaus-Zeiten auflegen, Wünsche nimmt er gerne entgegen, die in der Treibhaus-Gruppe eines großen sozialen Netzwerks im Internet bereits fleißig ausgetauscht werden. Über 500 Treibhaus-Nostalgiker sind hier aktiv. Der Musikexperte Dean Falk stammt aus dem Rhein-Main-Gebiet und dürfte mit seinen Koffern voller Musik genau den Geschmack der Treibhaus-Fans treffen. „Techno, House und Ballermann eignen sich nur Bedingt für meine Zielgruppe“, sagt Falk. „Meine Musikauswahl erstreckt sich von Oldies, Evergreens und musikalischen Raritäten über Hits der 60er, 70er, 80er und 90er bis hin zu aktuellen Chartsknallern“.

Das ist aber noch nicht alles, denn auch Live-Musik ist angesagt: Michael Kreiker ist mit seinen australischen Didgeridoos im Rahmenprogramm dabei, kleine Varieté-Einlagen sind ebenso geplant.

Damit die Reise in alte Treibhauszeiten perfekt wird, dürfen auch kalte und warme Getränke und kleine Schlemmereien nicht fehlen. Die Empore der Discothek wird kurzerhand zur Sekt-Bar umfunktioniert, während draußen im Zelt der Wok glüht und auf dem Grill die Bratwürste brutzeln, die die Grundlage liefern für das ein oder andere Erinnerungsbierchen.

Vielleicht ist die Baustellenparty ein Vorgeschmack auf das, was die Menschen hier künftig erwartet. Human-Centering-Chef Thilo Stockhardt, der sich dem Kulturdenkmal angenommen hat, wird an dem Abend über seine Pläne informieren und freut sich über Fördermitglieder, die den Um- und Ausbau des Treibhauses künftig unterstützen. (zhf) Termin: Treibhaus-Revival-Party, Freitag, 21. Januar, 20 Uhr, ehemaliges Treibhaus, Zierenberg. Eintritt: fünf Euro.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare