Filmreihe im Scala-Varieté geht weiter

Fritzlar. Das Scala-Variete nimmt nach der Sommerpause wieder die Reihe Gute Filme auf. Start ist am Freitag, 16. September, mit dem französischen Film „Das Konzert“, der in diesem Jahr als bester fremdsprachiger Film für den Golden Globe nominiert war.

Darin geht es um Andrej Filipow, Leiter des Orchesters des Bolschoi-Theaters. Als er sich weigert, Juden aus seinem Orchester zu entfernen, verliert er seine Stellung und landet als Putzmann am untersten Ende der Hierarchieleiter. Unter ungewöhnlichen Bedingungen tritt er dennoch noch einmal mit seinem alten Orchester in Paris auf.

Ein Film über die Liebe

Kritiker schrieben über „Das Konzert“: Ein tiefsinniger Film über Menschlichkeit, Liebe und Verantwortung, in dem die Musik die alles verbindende Macht ist.“ (bra)

• Einlass am Freitag, 16. September, 19 Uhr, Beginn 20. Tischreservierung unter Tel. 0 56 22/ 79 08 82. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare