Vortragsreihe endet nach drei Jahren

Finale für Bibeltage in der Kirche

Leimsfeld. Mit einem Vortrag von Professor Winrich Löhr aus Heidelberg am Mittwoch, 1. Dezember, enden nach drei Jahren die Leimsfelder Bibeltage. Das berichtet Pfarrer Hans-Gerrit Auel. Der Vortrag beginnt in der Leimsfelder Kirche um 19 Uhr.

In seinem Vortrag will Löhr die Streitigkeiten aus der Zeit des 2. bis 4. Jahrhunderts über die Gottesfrage näherzubringen, die schließlich zum Bekenntnis des dreieinigen Gottes geführt haben.

Die Moderation des Vortrags hat die Referatsleiterin der Erwachsenenbildung, Pfarrerin Martina Gnadt aus Kassel, übernommen.

Die Bibeltage enden wegen der anstehenden Renovierungsarbeiten in der Kirche, erklärt Auel.

Die Vortragsreihe sei ein Erfolg: In zwölf Vorträgen namhafter Professoren der größten deutschen theologischen Universitäten wurden im Durchschnitt zu jedem Termin 55 Besucher begrüßt, die Interesse an christlich-religiösen Themen in der Erwachsenenbildung hatten. Das Themenspektrum reichte von Taufe und Abendmahl bis zur Auferstehung der Toten (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare