Finale bei den Fidelen Knüllern

Eisstockbahn

Schwarzenborn. Gut gelaunte Schwarzenborner, ein in der Region einmaliges Hobby mit drullernden Stahlscheiben und eine Eisstockbahn im Sommer - dafür standen seit vielen Jahren die Fidelen Knüller.

Mit einem Turnier stellte die Gruppe ihren Betrieb an der Eisstockbahn jetzt ein. Hervorgegangen war die Gemeinschaft 1985 aus einem Kegelclub. Unmittelbar danach entstand im Schwarzenborner Triftweg, nicht weit von der Kulturhalle auf einem Grundstück samt Gartenhütte, die Eisstockbahn. Mangels Eis und Schnee sorgten über viele Jahre spezielle Plastikscheiben für das nötige Rutschen auf der Asphaltfläche. Die Fidelen Knüller werden sich nun verstärkt ihrem Kegel-Hobby widmen. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare